Tierschutzverein Wasgau e.V.

Tierfreunde helfen Nutztieren

TSV Logo kurz

Besucher seit 03.10.2016
096762
HeuteHeute3
GesternGestern79
Diese WocheDiese Woche82
Diesen MonatDiesen Monat2146
Mitglieder online 0
Besucher online 6
  • Zuletzt aktualisiert am: 14. Oktober 2019

Mitglied werden

Patenschaft 1

Spende

  PayPal  (SSL)

 

Bundesverband Tierschutz e.V. Logo

logo theysohn

NetxpVerein

Bankkonto:
Sparkasse Südliche Weinstraße (SÜW)
IBAN: DE72 5485 0010 1700 1224 25
BIC: SOLADES1SUW

Die Pfosten des stationären Elektrozauns waren über die Jahre angefault und damit instabil geworden. Schon bei geringster Belastung knickten sie um und boten den Tieren keinen ausreichenden Widerstand mehr. Die von uns bislang verwendeten Pfostenhölzer wie Fichte, Kastanie oder Eiche aus heimischen Anpflanzungen waren in dieser Hinsicht besonders empfindlich. Die Pfosten hielten etwa 3 - 5 Jahre, bevor sie ausgetauscht werden mussten. Wir haben uns von daher aktuell für die deutlich widerstandsfähigere Robinie (falsche Akazie) entschieden. Das Holz der heimischen Robinie übertrifft in Bezug auf Dauerhaftigkeit und Härte alle anderen heimischen Holzarten und hält bis zu 30 Jahre.

 

Kosten: - 1.500 €

Zusatzkosten: Eigenleistungen (Pfosten setzen)

Status: erledigt

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok