Tierschutzverein Wasgau e.V.

Tierfreunde helfen Nutztieren

TSV Logo kurz

Besucher seit 03.10.2016
103253
HeuteHeute97
GesternGestern169
Diese WocheDiese Woche1018
Diesen MonatDiesen Monat1208
Mitglieder online 0
Besucher online 15
  • Zuletzt aktualisiert am: 06. Dezember 2019

Mitglied werden

Patenschaft 1

Spende

  PayPal  (SSL)

 

Bundesverband Tierschutz e.V. Logo

logo theysohn

NetxpVerein

Bankkonto:
Sparkasse Südliche Weinstraße (SÜW)
IBAN: DE72 5485 0010 1700 1224 25
BIC: SOLADES1SUW

Diese Idee wurde aus der Erkenntnis geboren, dass es zukünftig wohl immer schwieriger werden dürfte, qualifizierte Helfer für die Tierpflege auf unserem Gnadenhof zu gewinnen. So verfahren wir seit einiger Zeit schon nach dem Motto: Kommen die Helfer nicht zu den Tieren, so gehen die Tiere zu den Helfern.

Um aber nicht Gefahr zu laufen, die Pforten des Gnadenhofs für immer schließen zu müssen, ziehen wir die Umwandlung des Gnadenhofs in eine Auffangstation in Betracht. In der Auffangstation können kurzfristig beschlagnahmte Nutztiere, verwaiste Tiere oder ausgebrochene Tiere untergebracht werden, bis sie ein neues Zuhause bzw. ihre bisherige Weide wiedergefunden haben.

So geschehen vor etwa zwei Wochen, als der Dahner Polizei ein entlaufenes Schaf gemeldet wurde, dem wir kurzfristig Unterkunft gewähren konnten. Nach ein paar Stunden war der Besitzer anhand der Ohrmarke des Schafs ermittelt und das Tier konnte dem Besitzer wieder übergeben werden.

Auf diese Weise ließe sich die vorhandene Infrastruktur des Gnadenhofs weiterhin sinnvoll nutzen; die erforderliche Weidefläche könnte allerdings deutlich verringert werden.

Solche wegweisenden Entscheidungen trifft letztlich aber die Mitgliederversammlung.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.